Wir bieten professionelle Montagen für Photovoltaik-, Wind- und Solaranlagen sowie Speichernachrüstungen

Unser Ziel ist es möglichst sauber und effizient Ihre Anlage zu installieren. Aus diesem Grund sind wir Ihr direkter Ansprechpartner von der Planung bis zur Montage während der Bauphase. Wichtig für uns ist die Ausführung sämtlicher vereinbarten Arbeiten unter Beachtung der anerkannten Regeln der Technik und nach aktuellen VDE Vorschriften. Einhaltung der geforderten Unfallverhütungsvorschriften.   

Montage von Photovoltaikanlagen für Ziegeldächer, Flachdächer, Blechdächer und Fassaden.

Nach der Begutachtung und Bemaßung der Dachfläche mittels Drohne berechnen wir, unter Berücksichtigung der Statik und Windlast des Daches, die optimale Modulauslegung und Anzahl der Module die Ihren Bedarf deckt oder Ihrem Wunsch entspricht. Nach der finalen Absprache mit Ihnen, wird die Unterkonstruktion auf Ihrem Dach montiert, geerdet und mit den Modulen bestückt. Nach der Verstringung der Module erfolgt die Verlegung der Strings, bis zum Hausanschlussraum. Hier wird die PV-Anlage nun mit dem Wechselrichter und gegeben falls mit einem Speicher verbunden und an das Hausnetz angeschlossen.

Montage von Vertikal- und Horizontal-Windkraftanlagen.

Nach Ihrer Auswahl, der für Sie optimalen Windkraftanlage, wird nach der Begutachtung der Dachfläche, unter Berücksichtigung von Statik und der optimalen Anströmung, die Position Ihrer neuen Windkraftanlage festgelegt. Nach der Befestigung des Montagegestells und/oder des Mastes an der Dachkonstruktion wird die Windkraftanlage hieran befestigt und gesichert. Anschließend findet die Verbindung der Anlage mit der Controller-Einheit und dem Zwischenspeicher statt. Anschließend wird die Anlage mit der Hausnetz verbunden.

Montage von Solarthermieanlagen für Ziegeldächer, Flachdächer, Blechdächer und Fassaden.

Nach Ihrer Auswahl, des für Ihre Bedürfnisse passenden Solarkollektors, wird die optimale Position und Ausrichtung des Solarkollektors festgelegt und unter Berücksichtigung der Statik und Windlast der/die Kollektor/en auf Ihrem Dach montiert/en. Nach der Verrohrung der Anlage hin zum Wärmetauscher, wird nach einem Drucktest die Transferflüssigkeit eingefüllt und auf Dichtigkeit geprüft. Nun kann die Anlage zur Heizungsunterstützung und/oder zur Brauchwassererwärmung genutzt werden.

Speichernachrüstung in bestehende Photovoltaik-Anlagen

Je nach Benutzung kann es sich für Sie lohnen einen Speicher zur Stromspeicherung nachzurüsten. Hierfür stehen Ihnen verschiedene Hersteller zur Seite um die Autarkie in Ihrem Haushalt vom öffentlichem Netz zu erhöhen und so. Nach der Auswahl des für Sie richtigen Speichers, kann es möglich sein, den vorhandenen Wechselrichter gegen einen Hybridwechselrichter zu tauchen, oder den Speicher AC-seitig an das Netz zu schalten. Egal welche Option Sie sich wünschen, wir montieren Ihnen den Speicher der Sie nach vorne bringt.